Kammerfüllung


Kammerfüllung
f
заполнение камеры (пропаривания)

Немецко-русский словарь по цементу, бетону и железобетону. - М.: Государственное издательство литературы по строительству, архитектуре и строительным материалам. . 1962.

Смотреть что такое "Kammerfüllung" в других словарях:

  • Wiener Neustädter Kanal — Der Wiener Neustädter Kanal ist ein im Erzherzogtum Österreich 1803 in Betrieb genommener und bis auf 63 km Länge erweiterter künstlicher Wasserlauf, auf dem vor allem Holz, Ziegel und Kohle aus dem Raum südlich der Donau nach Wien… …   Deutsch Wikipedia

  • AV-Knoten — Schema des Herzens mit Erregungsleitungssystem in blau. (1) Sinusknoten, (2) AV Knoten Der Atrioventrikularknoten (lat. Nodus atrioventricularis „Vorhof Kammer Knoten“), kurz: AV Knoten oder auch Aschoff Tawara Knoten (nach Ludwig Aschoff und dem …   Deutsch Wikipedia

  • Aschoff-Tawara-Knoten — Schema des Herzens mit Erregungsleitungssystem in blau. (1) Sinusknoten, (2) AV Knoten Der Atrioventrikularknoten (lat. Nodus atrioventricularis „Vorhof Kammer Knoten“), kurz: AV Knoten oder auch Aschoff Tawara Knoten (nach Ludwig Aschoff und dem …   Deutsch Wikipedia

  • Atrioventrikularknoten — Schema des Herzens mit Erregungsleitungssystem in blau. (1) Sinusknoten, (2) AV Knoten Der Atrioventrikularknoten (lat. Nodus atrioventricularis „Vorhof Kammer Knoten“), kurz: AV Knoten oder auch Aschoff Tawara Knoten (nach Ludwig Aschoff und dem …   Deutsch Wikipedia

  • Kokerei Schwelgern — Koke …   Deutsch Wikipedia

  • Schachtschleuse — Schachtschleuse, eine Kammerschleuse (s.d.) mit großem Höhenunterschiede zwischen den Wasserspiegeln der oberen und unteren Kanalhaltung. Sie ersetzt entweder eine Anzahl durch kurze Haltungen voneinander getrennter Kammerschleusen, die bei alten …   Lexikon der gesamten Technik

  • Schiffahrtskanäle [1] — Schiffahrtskanäle, künstliche, teils in das Terrain eingeschnittene, teils am Dämmen geführte Wasserwege ohne Gefälle, die dem Schiffsverkehr dienen und von natürlichen Wasserstraßen abzweigen oder verschiedene durch Wasserscheiden getrennte… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Dolmen von Wittenborn — Der Dolmen von Wittenborn ist ein neolithischer Rechteckdolmen mit der Sprockhoff Nr. 243. Er entstand zwischen 3500 und 2800 v. Chr. als Megalithanlage der Trichterbecherkultur. Die Gemeinde Wittenborn liegt am Rand des Segeberger Forstes im… …   Deutsch Wikipedia

  • Monte da Ponte — 38.436083333333 8.05275 Koordinaten: 38° 26′ 10″ N, 8° 3′ 10″ W …   Deutsch Wikipedia